Unsere Praxis

wurde im Juli 2016 eröffnet und hat eine reine Sonderbedarfszulassung für
Kinder- und Jugendneurologie bis zum 18. Geburtstag.
Kinderneurologie (auch Neuropädiatrie genannt) befasst sich mit Erkrankungen des Nervensystems von Früh- und Neugeborenen, Kleinkindern, Schulkindern sowie Jugendlichen.
 

Dazu gehören u.a. folgende Krankheitsbilder:

  • Epilepsien
  • Lähmungen
  • infantile Cerebralparese (ICP)
  • Bewegungsstörungen
  • Muskelkrankheiten
  • neurometabolische Störungen
  • Missbildungen des Nervensystems
  • vaskuläre, entzündliche und traumatische Schäden des Nervensystems

 

Welche Kinder betreuen wir in der Praxis?

Wir betreuen Kinder zur ambulanten Diagnostik und soweit möglich auch Therapie mit folgenden Krankheiten und Störungen:

  • Anfallsleiden (Epilepsie)
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Kopfschmerzen
  • Kinder mit anderen neurologischen Problemen wie:
    • frühkindlichem Hirnschaden (z.B. Hirnblutungen, Hirninfarkten, Hirnzysten)
    • Muskelerkrankungen
    • cerebralen Bewegungsanomalien